Fahrschule Dagmar Wienkötter
Fahrschule Dagmar Wienkötter

     Führerschein mit 17

 

Zur Erprobung neuer Maßnahmen zur Senkung des Unfallrisikos junger Fahranfängerwurde das begleitete Fahren ab 17 Jahre eingeführt.

Informationen zum Antrag und zur Prüfung 
- Antragstellung und Ausbildung ab 16 ½ Jahren, mit Elternunterschrift. 
- Theorieprüfung 3 Monate sowie die praktische Prüfung 1 Monat vor dem 17. Geburtstag. 
- Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien wie bei Kl. B, keine spezifischen für Fahren ab 17. 

Bestandende Fahrprüfung 
- Aushändigung einer Prüfbescheinigung, ohne Foto, Perso. oder Pass muss immer mitgeführt werden. Begleitperson(en) sind eingetragen. 
- Sofortiger Beginn der Probezeit (2 Jahre) 
- Gültigkeit nur in Deutschland. 
- Kartenführerschein: Aushändigung mit 18Jahren

Die Ausbildung der Kl. A kann erst mit 17 ½ begonnen werden

Informationen zu(r) Begleitperson(en) Voraussetzungen 
- 30. Lebensjahr muß vollendet sein, mindestens 5 Jahre im Besitz der Kl. B, im VZR nicht mehr als 3 Punkte. 

Antragstellung 
- von jeder Person Kopie des Führerscheins 
- Einverständnis der Begleitpersonen. 
- Einverständnis zur Registerauskunft (VZR). 
- Namentliche Eintragung in der Prüfbescheinigung. 

Begleitpersonen: 
- soll als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Verfügung stehen, Sicherheit vermitteln und    Ruhe ausstrahlen.  Loben! 
- Gefährliche Situationen nach der Fahrt besprechen. 
- In keinem Fall in das Lenkrad greifen oder die Handbremse ziehen!! 
- Verantwortlich ist immer der junge Fahrer 
- Bei Begleitpersonen die mehr als 0,5 Promille oder 0,25mg/l Atemalkohol haben oder unter Betäubungsmittelwirkung 
stehen, erfolgt die unverzügliche Entziehung der Prüfbescheinignug.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Dagmar Wienkötter